Replik zu
MB Gmde 04/2020


Zurück zu Home

KEIN WERKBAU
BEIM DORFEINGANG IN NUGLAR!

 

 

 


Bleiben wir auf dem Boden!
 
 
 

Replik zu Beitrag im MB der Gemeinde (April 2020)

Wie wir bereits von Beginn weg erwarten und fordern:
Zuerst müssen Sinn und Zweck eines Werkbaus festgelegt und die genaueren Funktionen bestimmt werden. ERST DARAUS lassen sich die Dimension des Standortes und die planerische Zone ableiten.

Wir sind weit davon entfernt, jetzt einen Standortentscheid herbeiführen zu können. 

Der Gemeinderat hat das Pferd von hinten aufgezäumt. Zudem will er über einen Standort entscheiden, ohne die Bevölkerung vorgängig über das dahinterliegende Konzept befragt zu haben.
Das Konzept verbirgt sich in einigen Sätzen der vom Gemeinderat beschlossenen "Strategie für gemeindeeigene Infrastruktur".
Die Umsetzung der Strategie jedoch wird Millionen von Franken kosten. Insbesondere sieht er als Folge dieser Umsetzung einen aus unserer Sicht überdimensionierten Werkbau vor. 

Für die IG «Werkbau-hier-nicht» ist hingegen nachwievor kristallklar:
Der Werkbau hat im Gebiet Säuler nichts verloren. 

...hier geht es zum Flyer