Es gibt Alternativen

Zurück Alternativen ignoriert
Zurück zu Home

KEIN WERKBAU
BEIM DORFEINGANG IN NUGLAR!

 

 

 


Es gibt Alternativen!
 
 
 

Die IG «Werkbau-hier-nicht» kommt zum Schluss, dass z.B. der Standort einer Werkbaute auf der gemeindeeigenen Parzelle 2455 neben der Raiffeisenbank

  • die Grundsätze des eidgenössischen Raumplanungsgesetzes und des kantonalen Richtplans einhält;
  • die Ausdehnung des Siedlungsgebiets vermeidet;
  • die Siedlungsentwicklung nach innen lenkt;
  • Siedlung und Verkehr optimal aufeinander abstimmt;
  • die bestehende Verkehrsinfrastruktur optimal nutzt;
  • wertvolles Kulturland mit Fruchtfolgeflächen verschont;
  • unverbaute Landschaften erhält und naturnahe Landschaften schützt.

Ausserdem gibt es weitere geeignete Standorte z.B. auf dem Gebiet in der Gewerbezone in Nuglar!

Leider schlägt der Gemeinderat die bereits in die OeBA gestellte Parzelle 2455 neben der Raiffeisenbank für das Projekt eines Werkbaus aus.

Als Gründe für die Ablehnung dieser Parzelle führt er auf:

 Die Begründungen sind nicht stichhaltig und sehr fragwürdig!